CIAO AMICI <3

Schon HUNGRIG?

Klick unten auf den Button und lass dich von unseren köstlichen, frisch zubereiteten Speisen überraschen. Wir freuen uns auf dich! #happyeating

Ich will verwöhnt werden

Allergene

  • A – Gluten 
  • B – Krebstiere 
  • C – Eier von Geflügel 
  • D – Fisch 
  • E – Erdnüsse 
  • F – Sojabohnen 
  • G – Milch von Säugetieren
  • H – Schalenfrüchte 
  • L – Sellerie 
  • M – Senf 
  • N – Sesamsamen 
  • O – Schwefeloxid und Sulfite 
  • P – Lupinen 
  • R – Weichtiere 

Gluten – A

Ist z.B. in Brot, Gebäck, Suppen, Teigwaren, Soßen, Paniermehl, Semmelbrösel, Wurstwaren, Backerbsen oder Desserts enthalten. Die Unverträglichkeit des Klebereiweißes Gluten wird als Zöliakie bezeichnet.

Krebstiere – B

Feinkostsalate, Suppen, Soßen, Paella oder Fischgerichte werden zumeist aus Krebstieren (Languste, Garnelen, Krabben, Hummer, Shrimps etc.) und daraus gewonnen Erzeugnissen hergestellt.

Eier von Geflügel – C

Eier sind in unzähligen Lebensmitteln „unsichtbar“ verarbeitet, z.B. in Form von Eipulver in Fertiggerichten oder in Backwaren.

Fisch – D

Fischallergien sind besonders häufig, weshalb die Kennzeichnung von Produkten, die Fisch enthalten sehr wichtig ist.

Erdnüsse – E

Die Erdnussallergie ist eine der bekanntesten und auch gefährlichsten Allergien, da die Nüsse oft schwere allergische Symptome wie z.B. Atemnot oder einen Kreislaufkollaps auslösen können.

Sojabohnen – F

Sojabohnen sind eigentlich sehr gesund, für Allergiker können sie allerdings sehr unangenehm werden. Sojabohnen werden z.B. in Süßigkeiten, Mayonnaise, Diätdrinks, Marinaden, uvm. verarbeitet. 

Milch von Säugetieren – G

Viele Menschen vertragen Milch und andere Milchprodukte aufgrund der darin enthaltenen Laktose (Laktoseintoleranz) nicht. Das Allergen steckt z.B. in Kuchen, Wurst, Auflauf, Gratin, Kroketten, Pommes Frites, Chips, Desserts, Kakao und sogar in Wein. 

Schalenfrüchte – H

Schalenfrüchte und deren Erzeugnisse wie z.B. aus Maroni, Pistazien, Walnüssen, Mandeln oder Cashew-Kernen sind in Produkten wie Brot, Kuchen, Gebäck, Brühwürste, Joghurt, Käse, Marzipan, Müsliriegel, Curry, Pesto, Dressings oder Likör enthalten. 

Sellerie – L

Eine Sellerieallergie kann sich vielfältig äußern, wie z.B. in Form Hautausschlägen (Urtikaria), Verdauungsbeschwerden, Asthma oder sogar als allergischer Schock, der lebensgefährlich werden kann. 
 

Sellerie wird unter anderem in Suppengrün, Gewürzbrot, Wurst, Fleischerzeugnissen, Kräuterkäse, Fertiggerichten, Brühen, Gewürzmischungen, Curry oder Chips verwendet. 

Senf – M

In unterschiedlichen Fleischerzeugnissen, Feinkostsalaten, Suppen, Soßen, Dressings, Mayonnaise, Ketchup, eingelegtem Gemüse, Gewürzmischungen, Käse und Essiggurken können Senf oder Spuren davon enthalten sein.

Sesamsamen – N

Brot, Knäckebrot, süßes und salziges Gebäck, vegetarische Gerichte, Falafel, Humus, Salate, Marianden und Desserts werden häufig mit Sesamsamen oder daraus gewonnenen Erzeugnissen verfeinert.

Schwefeldioxid und Sulfite – O

Das Allergen mit dem Kennzeichnungsbuchstaben O versteckt sich vor allem in Fruchtzubereitungen, Müsli, Brot, Wein, Sauerkraut, Fruchtsäften, Suppen, Saucen, Trockenfisch und Chips.

Lupinen – P

Lupinen sind eine Pflanzengattung von der Untergruppe der Schmetterlingsblütler innerhalb der Familie der Hülsenfrüchtler. Die Nahrungsmittelindustrie fügt sie Brot, Gebäck, Nudeln, Pizza, Snacks, glutenfreien Produkten, Eier- und Kaffeeersatz, Flüssiggewürzen oder vegetarischen Fleischersatzprodukten hinzu. 

Weichtiere – R

Weichtiere wie Schnecken, Muscheln, Tintenfische und daraus gewonnene Erzeugnisse werden unter anderem in Würzpasteten, Paella, Suppen, Soßen, Marinaden oder Feinkostsalaten verarbeitet.